Eier-Mäuse

Eine effektvolle und leckere Tischdekoration nicht nur für die Kleinen. Die Eier- Mäuse sind unkompliziert in der Zubereitung und schnell gemacht.

Zutaten:

  • Eier
  • Nelken
  • Radieschen
  • frischer Dill oder Schnittlauch

Zubereitung:

  1. Eier hart kochen, abschrecken und nach dem Abkühlen pellen. Die Eier an der Unterseite begradigen, damit sie gerade stehen.
  2. Die Radieschen vom Grünzeug abschneiden, waschen und abtrocknen. Die Wurzeln abschneiden und beiseite legen. Radieschen in feine Scheiben schneiden.
  3. Mit einem kleinen, scharfen Messer in jedem Ei zwei Einschnitte für die Ohren machen und die Radieschenscheiben hineinstecken.
  4. Für die Augen und Nase die Nelken vorsichtig einschrauben.
  5. Den Dill abbrausen und trocken schütteln, die kleinen Spitzen abzupfen und auf die Eier als Bart legen. (Den Dill klebt an dem Ei von alleine).
  6. Die Wurzel als Schwanz von hinten einstecken.
  7. Die fertigen Mäuse auf den Teller stellen.

gesamte Zubereitungszeit:

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Eier-Mäuse Eier-Mäuse