Lachs-Törtchen

Eine tolle, kalte Vorspeise, mit der ihr die Gäste begeistern werdet. Diese Vorspeise sieht nicht nur schön und elegant aus, sie schmeckt auch ausgezeichnet.

Zutaten für ca. 9 Törtchen:

  • 400 g geräucherter Lachs (in Scheiben)
  • 400 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 3 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • einige Stiele Frühlingszwiebel oder Schnittlauch
  • Käse, in Scheiben
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Eier 10 Minuten hart kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und klein hacken.
  2. Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch waschen und in kleine Ringe schneiden.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und durchpressen.
  4. Muffinmulden mit Frischhaltefolie und dann mit Lachs auslegen.
  5. Frischkäse mit Eiern, Frühlingszwiebeln, Knoblauchzehen mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Frischkäse-Masse in den Mulden verteilen und Lachs darüber schlagen.

2

3

  1. Aus dem Käse Kreise (7cm Durchmesser) ausstechen und auf der Masse legen.
  2. Mit Frischhaltefolie zugedeckt und mindestens 2 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 9

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Lachs-Törtchen Lachs-Törtchen