Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben

Tomatensuppe mit Quarkbällchen

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 1 Hähnchenkeule oder Hänchenflügel (ca. 200g)
  • Suppengemüse (2 Karotten, 1 Stück von Knollensellerie, Lauch, Petersilienwurzel)
  • 1 EL Gewürzmischung Vegeta
  • ca. 200g Tomatenmarkt
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 50g Schlagsahne
  • 200g Quark
  • 1 Ei
  • 7- 8 EL Paniermehl
  • Petersilie oder Dill

Zubereitung:

  1. Hähnchenteile gründlich waschen und mit ca. 2,25 Liter kaltem Wasser zum kochen bringen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Hitze reduzieren und bei milder Hitze ca. 30 Minuten leicht kochen lassen. Zwischendurch öfter abschäumen.
  2. Inzwischen Suppengemüse waschen. Karotten, Knollensellerie und Petersilienwurzel schälen. Karotten grob raspeln. Sellerie und Petersilie würfeln. Lauch halbieren und in Ringe schneiden (nur das weiße und hellgrüne Teil). Suppengemüse und Vegeta in den Kochtopf geben und weiterkochen bis das Gemüse weich ist.
  3. Tomatenmarkt dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Prise Zucker abschmecken. Sahne dazugeben.
  4. Petersilie (oder Dill) klein hacken.
  5. Quark, Ei, Paniermehl und etwas Petersilie (oder Dill) verrühren. Masse zu kleinen Kugeln formen und 5 Minuten in der Tomatensuppe ziehen lassen.
  6. Suppe servieren und mit dem Rest der gehackten Petersilie (Dill) bestreuen.

Guten Appetit.

02

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang