Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Spargelcremesuppe

Eine feine, cremige Suppe mit weißen Spargeln. Sahnig, aromatisch, lecker und einfach. Eine perfekte Suppe in der Spargelsaison.

Zutaten für ca. 3- 4 Portionen:

  • 500 g weißer Spargel
  • 750 ml Wasser
  • 2 TL Butter
  • 125 ml Schlagsahne
  • 2 EL Weizenmehl (oder Reismehl)
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Spargel waschen, vom Kopf her schälen und untere holzige Enden abschneiden. Die Spargelschalen und -enden in 750 ml gesalzenem Wasser mit Butter und Prise Zucker aufkochen lassen und ca. 20 Minuten weich köcheln. Dann die Spargelschalen und -enden abgießen, gut abtropfen lassen und Spargelwasser dabei auffangen.
  2. Die Stangen dritteln.
  3. Spargelwasser aufkochen, Spargelstücke zufügen und ca. 15 Minuten weich garen.
  4. Die Spargel in der Suppe mit dem Pürierstab gut pürieren. (Man kann einige Spargelstücke zum Garnieren beiseite legen).
  5. Das Mehl mit Schlagsahne glatt rühren und die Suppe damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Topf vom Herd ziehen und das verquirlte Eigelb in die Suppe einrühren. Nicht mehr kochen!

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 3- 4

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Spargelcremesuppe

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang