Chinakohlsalat mit Fetakäse

Ein sehr leckerer Salat mit Chinakohl, gekochtem Hähnchenbrustfilet, salzigem Feta und gerösteten Sonnenblumenkernen. Ideal zum Mitnehmen ins Büro, als kleiner Snack für die Mittagspause, Frühstück oder Abendessen. Sehr lecker und einfach in der Zubereitung.

Zutaten für ca. 6 Portionen (ca. 1,8 Liter):

  • ½ Chinakohl
  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • ca. 1 Liter selbstgemachte Brühe z.B. Gemüsebrühe (oder eine gekaufte Brühe oder eine aus Pulver)
  • 1 Dose Mais (ca. 425 ml- Dose, 285 g Abtropfgewicht)
  • 200 g Fetakäse
  • ca. 70 g Sonnenblumenkerne
  • ca. 5 EL Mayonnaise
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Das Hähnchenbrustfilet in der Brühe langsam kochen bis es gar ist. Dann aus dem Sud nehmen, abkühlen lassen und in Würfel schneiden.
  2. Den Chinakohl waschen und in feine Streifen schneiden.
  3. Mais in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  4. Fetakäse würfeln.
  5. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie anfangen zu duften. Abkühlen lassen.
  6. Den Chinakohl in eine Schüssel geben. Das Fleisch, Fetakäse, Sonnenblumenkerne, Mais und Mayonnaise dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Vorsicht mit dem Salz, weil der Käse schon viel Salz enthält).

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 6

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Chinakohlsalat mit Fetakäse