Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Gebackene Parasolpilze

Parasolpilze (oder Riesenschirmlinge) als Schnitzel zubereiten. Ein ausgewachsener Parasolpilz mit aufgeschirmtem Hut lässt sich wie ein Schnitzel panieren und in der Pfanne braten. Man kann ihn als warme Vorspeise oder als Hauptgericht z.B. mit Salzkartoffeln und Salat servieren.

Zutaten für ca. 2 Portionen:

  • 4 Parasolhüte (die Stiele entfernen)
  • 2 Eier
  • Paniermehl (oder Weizenmehl)
  • Salz, Pfeffer
  • Öl oder Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:

  1. Die Parasolhüte mit einem Pinsel oder kleinem Messer reinigen. Nur wenn es nötig ist, die Pilze kurz in kaltem Wasser waschen und trocken tupfen.
  2. In einem tiefen Teller die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen.
  3. Das Paniermehl (oder Weizenmehl) auf einen zweiten Teller geben.
  4. Die Pilze zuerst im verquirlten Ei, dann im Paniermehl wenden.

2

  1. Die panierten Parasolhüte auf beiden Seiten goldgelb ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Warm servieren.

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 2

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Gebackene Parasolpilze

Verbundene Rezepte


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang