Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Pasta mit Saubohnen

Nudeln mit Dicken Bohnen, Tomate und Fetakäse. Ein leichtes, aber sättigendes Sommergericht, schnell und einfach zubereitet.

Zutaten für ca. 2 Portionen:

  • 100 g Tagliatelle
  • 200 g Saubohnenkerne (frisch oder TK)
  • 1 Tomate
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Fetakäse
  • 1 Handvoll in Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • Chiliflocken (optional)

Zubereitung:

  1. Die Saubohnen in Salzwasser kochen, bis sie gar aber noch bissfest sind. (Ich gebe ½ TL Salz und doppelt so viel Wasser wie Bohnen). Dann durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken (um den Kochvorgang zu beenden) und von der Haut befreien.
  2. Die Tagliatelle nach Packungsanweisung al dente kochen und abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Tomate mit heißem Wasser übergießen, häuten und in Würfel schneiden.
  4. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch hinzufügen und glasig braten. Tagliatelle, Saubohnen, Tomate und Frühlingszwiebeln dazu geben und alles vermischen. Den Fetakäse zerbröseln und über die gesamte Pfanne verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
  5. Auf die Teller verteilen und sofort servieren.

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 2

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Pasta mit Saubohnen Pasta mit Saubohnen

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang