Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Glutenfreie Erdbeerknödel

Erdbeerknödel mit Kartoffelteig, ohne Ei und Weizenmehl. Tolle, süße Hauptspeise in der Erdbeersaison. Fruchtig, süß und aromatisch.

Zutaten für ca. 14 Stück (ca. 2 Portionen):

Für die Knödel:

  • 500 g Kartoffeln, mehlig
  • ca. 200 g frische Erdbeeren, mittelgroß
  • Kartoffelmehl

Für den Guss:

  • 1 Hand voll Walnüsse
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Butter
  • ½ TL Zimt

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und im Salzwasser kochen. Anschließend das Wasser abgießen, Kartoffeln ein bisschen abkühlen lassen und schälen. Durch die Kartoffelpresse pressen. Vollständig auskühlen lassen.

2

  1. Die kalte Kartoffelmasse in einer Schüssel oder im Topf flachdrücken, ein Kreuz hineinschneiden, sodass Viertel entstehen. Ein Viertel Teig herausnehmen und die Menge mit Kartoffelmehl auffüllen. Das herausgenommene Viertel zugeben und alles zu einem Teig gut durchkneten.

3

  1. Erdbeeren waschen, gut trocken tupfen und den Blütenansatz entfernen.
  2. Aus dem Kartoffelteig Portionen abreißen, diese zu Kugeln formen, jede Kugel flach drücken, je eine Erdbeere darauf legen, mit Teig umhüllen und zu glatten Knödel formen.

4

  1. Die Knödel portionsweise in siedendem Salzwasser legen, hochkommen lassen und ab jetzt noch ca. 4- 5 Minuten ziehen lassen. Testen, ob sie gar sind. Die Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und etwas abtropfen lassen.
  2. Den Guss zubereiten. Die Nüsse hacken. Die Butter mit dem Honig in einer Pfanne schmelzen. Die Nüsse und Zimt dazu geben und umrühren.
  3. Die warmen Knödel mit dem Guss anrichten.

Küche:

polnisch

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 2

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Glutenfreie Erdbeerknödel Glutenfreie Erdbeerknödel Glutenfreie Erdbeerknödel

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang