Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Hähnchenleber mit Apfel in Sahnesoße

Hähnchenleber mit Apfel, Zwiebel und Sahne. Diese Kombination ist einfach unschlagbar. Die Leber ist weich und sehr saftig. Dazu passen gekochte Kartoffeln, Buchweizen oder frisches Brot.

Zutaten für ca. 2 Portionen:

  • ca. 500 g Hähnchenleber
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 100 g Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 3- 4 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

  1. Die Hähnchenleber putzen, waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  3. Den Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und Leber kurz darin anbraten. Apfel dazu geben und ein paar Minuten weiter braten, bis die Leber nicht mehr blutig ist.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Anschließend die Sahne angießen.

Küche:

polnisch

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 2

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Hähnchenleber mit Apfel in Sahnesoße Hähnchenleber mit Apfel in Sahnesoße

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang