Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben

Tzatziki

Diese klassische, griechische Vorspeise besteht hauptsächlich aus Joghurt, Knoblauch und Salatgurke.

Tzatziki kann man als Beilage zu gegrilltem Fleisch, Pellkartoffeln oder als Dip zu Weißbrot, Pommes frites oder Gemüse geniessen.

Zutaten:

  • 500ml griechischer Joghurt (stichfester)
  • ca. 300g Salatgurke
  • 3- 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Gurke waschen, schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen. (Anderenfalls wird das Tzatziki zu flüssig).
  2. Die Gurke mit der Küchenreibe grob raspeln, salzen und ca. 10- 15 Minuten ziehen lassen. Dann die Flüssigkeit abgießen.
  3. Die Gurkenraspeln mit dem Joghurt verrühren. Die Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse drücken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tzatziki in eine Schüssel geben und mit Olivenöl beträufelt.
  4. Die Schüssel mit der Frischhaltefolie abdecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Guten Appetit.

Tzatziki

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang