1 Comment

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Gekochter_Salat

Lecker auf´s Brot, als Soße zu Nudeln, für Suppen oder Beilage zum Fleisch.

Zutaten:

  • 1kg rote Paprikaschoten
  • 1kg Tomaten
  • 1 Peperoni
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 150ml Öl
  • 2- 3 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 3- 4 EL Essig 5%

Zubereitung:

  1. Paprikaschoten und Peperoni auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  2. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei ca. 220°C backen. (bis die Haut sich nach oben wölbt. Peperoni muss man kurzer backen).
  3. Paprikaschoten und Peperoni für ein paar Minuten (oder länger) in einen Gefrierbeutel legen und verschließen oder in einen Topf geben und mit einem Deckel zudecken (damit sich die Haut besser löst).
  4. Die Haut von den Paprikaschoten und Peperoni abziehen und die Kerne entfernen. In Stücke schneiden.
  5. Tomaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei ca. 220°C backen.
  7. Tomaten schälen und klein schneiden.
  8. Tomaten, Paprikaschoten und Peperoni auf ein Sieb geben, vermischen und gut abtropfen lassen. (Dauert 6 Stunden).
  9. Danach die Knoblauchzehen schälen und würfeln.
  10. Paprika, Peperoni und Tomaten in einen Topf geben. 50ml Öl dazugeben und auf höchster Stufe 20 Minuten braten, dabei ständig rühren. (ca. jede 5 Min. weitere 50ml Öl zugeben).  
  11. Nach 20 Minuten den Topf von dem Herd nehmen. Knoblauch, Petersilie, Salz, Zucker und Essig unterrühren.
  12. Der Salat ist schon zum Essen fertig. In heiß ausgespültes Glas füllen und verschließen. Im Kühlschrank bis 1 Woche haltbar. Der Salat lässt sich auch gut einfrieren.

Guten Appetit Smile.

02

03

Say something here...
Log in with ( Sign Up ? )
or post as a guest
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    daffy · 6 years ago
    Danke für das Rezept,es ist super lecker für jeder geschmack,perfekt......tollll

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang