Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Chinakohlsalat mit Möhre und Apfel

Ein köstlicher, knackiger, frischer und saftiger Chinakohlsalat mit Möhre und Apfel. Der Salat passt zu allen Gerichten zu denen man grünen Salat servieren würde oder auch für Zwischendurch. Er ist schnell und einfach zubereitet.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • ½ Chinakohl (ca.400- 500 g)
  • 1 Apfel, mittelgroß
  • 1 Möhre, mittelgroß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 EL Mayonnaise
  • Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker

Zubereitung:

  1. Chinakohl waschen, trocken tupfen, die äußeren, unschönen Blätter entfernen und den Strunk (das untere Ende) großzügig abschneiden. Mit einem großen Messer quer in feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben.
  2. Die Möhre und den Apfel waschen, schälen und grob raspeln. Zum Chinakohl geben.
  3. Zitronensaft, gehackte Petersilie, Joghurt und Mayonnaise dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken und alles vermengen.
  4. Am besten gleich servieren (oder bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen).

gesamte Zubereitungszeit:

Anzahl der Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 4

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang