Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
3 Kommentare

Marinierte Aubergine

Zutaten:

  • 1 Aubergine
  • 4 Knoblauchzehen
  • einige Stiele Frühlingszwiebel
  • 60ml Olivenöl
  • 2 EL Balsamico- Essig
  • Prise Salz und Pfeffer

Außerdem:

  • Olivenöl zum Bestreichen

Zubereitung:

  1. Aubergine waschen, abtropfen lassen, Stielansatz abschneiden und längs in Scheiben schneiden.
  2. Die Scheiben mit Salz bestreuen und ca. 30min. ziehen lassen.
  3. Inzwischen die Marinade zubereiten. Die Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden. Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Die Scheiben mit Küchenpapier trockentupfen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, mit Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 20- 25 Minuten bei 180°C backen. (oder in der Pfanne anbraten. Dann bitte nicht zu viel Öl verwenden, weil die Auberginen viel Öl saugen.)

02

  1. Die Auberginenscheiben in eine Schüssel geben und mit der Marinade übergießen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen und ein paar Stunden (am besten über Nacht) marinieren lassen.

Guten Appetit.

03

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Personen in dieser Konversation:
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Sabine · vor 7 Jahren
    Mhhhh das klingt ja wirklich köstlich.
    Falls der Effekt gewünscht war- jaha mir läuft das Wasser im Munde zusammen.
    Das Mittagessen für heute steht jeden Falls schon fest.
    Ich freu mich aufs nachkochen!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 7 Jahren
    [b]Susann[/b] nach meinem auch ;-) Das ist mein Lieblingsrezept für Antipasti :-)
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Dolce Vita · vor 7 Jahren
    Das ist genau nach meinem Geschmack!
    Liebe Grüsse
    Susann

Aktuelle Schlagwörter

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang